Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktualisiert 14.12.2017

WANDERREITPROGRAMM 2018
-
Wanderreiten
-
Jahresprogramm

Facebook- täglich aktuelle News
https://www.facebook.com/burgwaldzupferd/

Neue Anmeldungen:
2017
16.12. Glühweinritt
5 Anmeldungen
30.12. Zwischen den Jahren

2018
06.01. Neujahrsritt
17.02. Kopf frei Ritt
17.03. Der Frühling naht
07.04. Frühlingsritt
28./29.04 Back to the Roots
01.05. Mairitt
12.05. Himmelfahrts Ritt
19.-21.05. Pfingsten im Burgwald
2 Anmeldungen
31.05.-03.06. Blaue Berge
2 Anmeldungen
1 Reservierung

16./17.06.   Burgwald
30.06./01.07. Klassiker
14.07. Sommerritt Burgwald
28.07. Sommerritt Rothaargebirge
11.08. Sommerritt Burgwald
25./26.08. Back to the Roots
2 Anmeldungen
08./09.09 Burgwald/ Katharinenhof
22./23.09. Romantiktrail
03.10. Tagesritt
21.10. Tagesritt
03.11. Herbstritt
17.11. Sauwetterritt
08.12. Glühweinritt
29.12. Zwischen den Jahren
05.01.19 Neujahrsritt



BILDERGALERIEN

Eindrücke von unseren Aktivitäten auf Facebook


 

GUTSCHEINE für das REITPROGRAMM oder ARNOS BIOTHANE MANUFAKTUR können das ganze Jahr über geordert werden, nicht nur zu Weihnachten!

Kalt!!Kalt!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorraussetzungen + Tipps:

Die Pferde:

-          sollten beschlagen, zumindest mit Hufschuhen versehen sein

-          normale Grundkondition ( 2-3 mal/ Woche geritten) reicht aus

-          5jährige Pferde sind nur für 2-tägige Touren zugelassen

-          ab 6jährig stehen den Pferden alle Touren offen

 

Die Menschen:

-          wir setzen solide Reitkenntnisse voraus. Auch das eigenständige Satteln etc. und beaufsichtigen des Pferdes sollte eine Selbstverständlichkeit sein.

-          Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass es aus Rücksicht für unsere Pferde eine Gewichtsbeschränkung von 85 kg gibt.

-          Jugendliche ab 12 Jahren sind willkommene Gäste.

 

Mindestteilnehmerzahl:

5 ReiterInnen. Wird die TeilnehmerInnenzahl nicht erreicht, so behalten wir uns vor, eventuell auch kurzfristig (spätestens 8 Tage vor Rittbeginn), den Ritt abzusagen. Wir schlagen Ihnen dann 2 Ausweichtermine vor, sollten Ihnen diese nicht zusagen bekommen Sie selbstverständlich Ihre Zahlungen zurückerstattet.

 

Helm:

Um die leidige Frage von vorneherein zu beantworten: es besteht Helmpflicht!

Helme sind ggfs. zum ausleihen vorhanden.

 

 

Handpferde:

Sind gerngesehene Gäste, wenn Pferde und Menschen ihr Handwerk verstehen.

Beachten Sie bitte auch den speziellen Wanderritt mit Handpferden, den wir zunächst einmal im Jahr anbieten.

 

Hunde:

In Einzelfällen und nur nach Absprache möglich.

Ekzempferde + Heuallergiker:

 

Wir finden auf den Quartieren keine Boxen vor. Ekzemer sollten deshalb auf jeden Fall, zusätzlich Ihrer eigenen Lotionen, mit einer Ekzemdecke ausgerüstet sein!!!

Heuallergiker: das müssen wir nur wissen, wenn der Wanderritt zu einer Jahreszeit stattfindet wo vielleicht nicht mehr genug Grundfutter auf den Weiden vorhanden ist. Heu können wir überall bekommen, für Silage müssen wir aber sorgen. Sagen Sie deshalb bitte rechtzeitig Bescheid (s. Anmeldeformular).

 

 

Impfungen:

  1. Menschen: Wir weisen darauf hin, das es in unserem Reitgebiet ein gewisses Risiko von durch Zecken übertragener Erkrankungen gibt.

           Erhöhtes Risiko für Borreliose!

           4 Fälle von Hirnhautentzündungen im Landkreis Marburg/ Biedenkopf in den                                                letzten  Jahren ( Stand- Anfang 2002). Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, lassen Sie sich impfen.

  1. Pferde: Die Pferde sollten über den obligatorischen Impfschutz verfügen: Tetanus, Tollwut, Influenza. Sie müssen auf verlangen hin in der Lage sein, ein Attest Ihres Tierarztes vorzulegen (nicht älter als 6 Tage), das im Herkunftsbestand Ihres Pferdes keine ansteckenden Krankheiten bestehen (Standardattest).

 

Ausrüstung:

Das Hauptgepäck für Mensch + Pferd reist im Trossfahrzeug, Sie brauchen sich also keine großen Beschränkungen auferlegen.

Die Erfahrung zeigt, das es bei der Ausrüstung der ReiterInnen hauptsächlich an 3 Dingen mangelt,

-          das Schuhwerk, sollte auch gut zum laufen geeignet und zudem möglichst Wasserdicht sein. Wenn wir schon mal beim Wasser sind,

-          gute Reitregenkleidung muss auch Ihre Beine Schützen, auch zum Mantel trägt man/ frau idealer weise eine Regenhose (vielleicht aus dem Radsport?).

-          Ein gut passender Helm, sowohl im Regen als auch in der Mittagshitze!

Ihr Pferd trägt idealer weise keinen neuen Sattel, Satteldecke, Zaum oder Gebiss. Ein Wanderritt ist nur bedingt als Teststrecke geeignet.

 

Unsere Pferde sind grundsätzlich nur mit Vorderpacktaschen und Gepäckrolle ausgestattet. Können zum Teil gestellt werden.  

 

Wir haben für Sie dabei: Notapotheke, Beschlagwerkzeug, Ersatzeisen, Kartenmaterial.

TIPP: Heben Sie sich bitte vom letzten Beschlag ein paar gebrauchsfähige Eisen IHRES Pferdes auf und bringen Sie diese mit auf die Tour (Ein Vorder- und ein Hintereisen!): Das ist vom Gewicht nicht entscheidend und nützt mir, falls ich als Schmied tätig werden muss.

 

 

Last but not least:

Sie bekommen von uns kurz vor dem Ritt noch ein Merkblatt über verschiedene

Verhaltensregeln und reittechnische Details für unsere Pferde zugesendet.

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?